Rittercup 2013 - Piccolo

Spannende Spiele, ein Heimsieg und gelebte Freundschaft

Für rund 140 Kinder in der Localnet-Arena in Burgdorf hat es am 10. November 2013 geheissen - früh aus dem warmen Bett und ab auf’s erfrischende Eis. 10 Piccolo-Mannschaften aus der ganzen Schweiz haben um die Goldmedaille des Rittercups 2013 gekämpft – der EHC Burgdorf hat schlussendlich den Sieg geholt. Piccolos sind im Eishockey die zweitjüngste Mannschaftsstufe und bestehen aktuell aus Kinder mit Jahrgang 2003 und 2004. Zu Gast war auch der EHC Arosa, zu welchem der EHC Burgdorf seit vielen Jahren ein freundschaftliches Verhältnis pflegt.

Ab 8.00 Uhr bis nach 13.00 Uhr wurde in 20 Gruppenspielen engagiert um jeden Puck gekämpft. Aufgrund der Resultate in den Gruppenspielen erfolgen ab 13.00 - 15.00 Uhr die Rangierungsspiele bis auf den Final. Bei den Piccolos, welche aus Kindern mit Jahr 2003 und 2004 bestehen, erfolgen jeweils 2 Matches gleichzeitig quer zum Spielfeld. Erfreulich war auch die grosse Anzahl Besucherinnen und Besucher am Piccolo Rittercup, welche die jungen Sportlerinnen und Sportler lautstark anfeuerten und einen abwechslungsreichen Tag im regionalen Eissportzentrum genossen. 

Teilgenommen am diesjährigen Rittercup haben die Eishockeymannschaften EHC Arosa, EHC Biel Spirit, EHC Bern 96, SCL Young Tigers, EHC Chur Capricorns, EHC Genève-Servette, Brandis Juniors und der Vorjahressieger EHC Dragon Thun. Der EHC Burgdorf konnte aufgrund der grossen Anzahl Nachwuchsspielern in diesen Jahrgängen wie im Vorjahr sogar mit zwei Mannschaften antreten. Bei einer Mannschaft des EHC Burgdorf war eine gute Rangierung das Ziel, bei der zweiten und jüngeren Mannschaft stand der Ausbildungsgedanke und die Sammlung von Erfahrungen im Vordergrund. Die Burgdorfer Mannschaften haben sich ihrem Ausbildungsstand entsprechend gut und engagiert geschlagen und dürfen mit dem Turnierverlauf zufrieden sein. 

Nach einem spannenden Turnierverlauf hat schlussendlich im hart umkämpften und ausgeglichenen Final, welcher über das ganze Eisfeld gespielt wurde, der EHC Burgdorf gegen den letztjährigen Rittercupsieger EHC Dragon Thun mit 1 zu 0 Toren gewonnen. Somit steht der EHC Burgdorf erstmals als Sieger des Rittercup fest. Nach dem Sieg am Quickline-Cup im August 2013 ist dies bereits der zweit Tagesturniersieg im heimischen Stadion für die jungen Hockeyspieler der Stufe Piccolo. 

Mit strahlenden Augen und haben die 140 Kinder von der Burgdorfer Stadtpräsidentin, Elisabeth Zäch, ihre wohlverdiente Medaille und Geschenke entgegen genommen.

Gelebte Freundschaft mit Arosa

Seit vielen Jahren pflegt die Piccolo-Stufe der beiden Hockeyclubs Arosa und Burgdorf eine freundschaftliche Beziehung. Im November kommt Arosa an den Rittercup und im März nimmt jeweils das Burgdorfer Piccolo Team am Hansi-Cup teil. Die Mannschaften reisen jeweils einen Tag früher zu den Turnieren und die Kinder übernachten jeweils bei Familien von Spielern. Nebst einem gemeinsamen Training standen am vergangenen Wochenende der Besuch des 1. Liga-Matches EHC Burgdorf gegen Brandis und ein gemeinsames Nachtessen auf dem Programm.

Rittercup Anlass Bambini

Am 29. Dezember 2013 findet als zweiter Anlass „Rittercup“ das Turnier für die jüngste Stufe, die Bambini-Mannschaften (Jahrgang 2005 und jünger) statt. Die Mannschaften aus der ganzen Schweiz sind bereits bekannt und auf der Homepage aufgeschaltet.

Interesse am Hockeyspiel ? Die Hockeyschule freut sich auf neugierige Kinder!

Sicher auch dank der neuen Eishalle boomt der Eishockeysport in der Region Burgdorf. Die Hockeyschule findet immer am Samstag zwischen 13.00 – 14.00 Uhr statt. Kinder, welche die schnellste Mannschaftssportart kennen lernen wollen, sind beim EHC Burgdorf immer herzlich willkommen. Einfach vorbeikommen und einsteigen in die schnellste Mannschaftssportart der Welt.